Potsdam Events

Potsdam – Stadt der Kultur

Potsdam hat zahlreiche kulturelle Highlights zu bieten. Neben dem Hans Otto Theater wird Potsdam auch durch die freie Kultur- und Theaterszene geprägt. Die Universität Potsdam verfügt über eine Vielzahl an künstlerischen und musischen Projektgruppen und Vereinen, die Studierenden aller Fachrichtungen offen stehen. Denkmalgeschützte Bauten wurden restauriert und zu neuen Residenzen der Kunst und der Künstler.

Das Kulturleben in Potsdam ist extrem reich an Veranstaltungen, Konzerten und Events und die guten Tipps bekommt Ihr bei uns gratis. So solltet Ihr auch den Park Babelsberg oder den Stadtteil Babelsberg besuchen und die Zentren der Jugendkultur, den Lindenpark und die Schiffbauergasse. Die Potsdamer Universität und die FH Potsdam sind die bekanntesten Bildungseinrichtungen der Stadt.  Das Holländische Viertel, die Siedlung Alexandrowka, die Glienicker Brücke solltet Ihr auch mal sehen. Nicht entgehen lassen – das Belvedere auf dem Pfingstberg 😉

  • 17. Reisebörse im Sterncenter Potsdam
    am 20. Januar 2017 um 9:00

    Die Sommerferien stressfrei mit der ganzen Familie verbringen? Sie suchen Reise¬ideen für ein Aktiv-Wochenende oder einen erholsamen Wellnessaufenthalt? Sie haben Fernweh und Lust auf neue ... […]

  • Sternennacht in Babelsberg
    am 19. Januar 2017 um 18:15

    Um 19:15 Uhr wird Dr. Jürgen Rendtel eine "Astronomische Jahresvorschau" geben. Das astronomische Jahr 2017 bietet gute Gründe in den Himmel zu schauen: Zwei Verfinsterungen des Mondes ... […]

  • Museum Barberini wirbt mit Street Art um Berliner Kunstfans
    am 16. Januar 2017 um 13:38

    Das neue Potsdamer Museum Barberini eröffnet am Freitag mit viel Prominenz, darunter Angela Merkel und wohl Bill Gates. Auch Berliner Kunstinteressierte werden umworben - mit zwei riesigen Street-Art-Gemälden an Hausfassaden in Friedrichshain und Mitte. […]

  • Die Situation der Künstler und Galerien ist dramatisch
    am 16. Januar 2017 um 11:27

    In der Kunstszene Istanbuls herrscht ein Klima der Angst und Repressionen. Viele Galeristen und Künstler sitzen auf gepackten Koffern. […]

  • Das Neuland ist eine Baustelle
    am 16. Januar 2017 um 11:20

    Farbe sifft, Popcorn fliegt: Die Galerie "Schau Fenster" präsentiert eine erstaunlich analoge Gruppenschau voller internationaler Größen über die Kunst und das Internet. […]

  • Die Lust an der Angst
    am 16. Januar 2017 um 11:09

    Weltgetümmel, frommes Brimborium und brutale Fortissimo-Attacken: Das Konzerthausorchester und Iván Fischer spielen Mahlers 2. Sinfonie. […]

  • "Intelligente Mode, smarte Textilien - es passiert unglaublich viel"
    am 16. Januar 2017 um 11:04

    Auffällig gut gekleidete Menschen bevölkern dieses Woche wieder die Straßen von Berlin: Es ist Fashion Week, und die Designer zeigen ihre Kollektionen für den Winter 2017/18. Anita Tillmann, Chefin der Premium Modemesse, über Berlin als Modestadt und die Kleidung der Zukunft. […]

  • Brodeln wie der Spinat von Iglo
    am 16. Januar 2017 um 10:27

    Ein unschuldiger Anfang: Die Tochter protestiert gegen die Eltern, die selbst, als sie jung waren, gegen alles Mögliche protestierten. Dann wird es seltsam, befremdlich in diesem Debüt. […]

  • Tingeltangel mit Charisma
    am 16. Januar 2017 um 10:26

    Wie aus Kleinkunst große Unterhaltung wurde: Die Bar jeder Vernunft und das Tipi am Kanzleramt feiern Jubiläum. […]

  • Ein Glückskind
    am 16. Januar 2017 um 8:20

    Ein Bild von Marlene Dietrich machte ihn bekannt. Später porträtierte er Berühmtheiten aus aller Welt - und wurde Hoffotograf der britischen Königsfamilie. […]

  • Glänzen, funkeln, pumpen
    am 16. Januar 2017 um 8:05

    Er ist jung und temperamentvoll. Der neue Chefdirigent treibt direkt mächtig Energie ins Orchester - und das übertrifft sich selbst. […]

  • Einer, der Wunder festhielt
    am 16. Januar 2017 um 7:45

    Er brachte die flüchtige Schönheit des Marginalen in die feste Form des Bildes. Die Hamburger Deichtorhallen feiern den Fotografen Peter Keetman. […]

  • Warten auf die Morgenröte
    am 16. Januar 2017 um 7:23

    Vor 75 Jahren starb er im brasilianischen Exil. Eine neue Biografie, die letzten Briefe und eine Faksimilie-Ausgabe seines Adressbuches zeigen, warum der Weg in den Suizid ihm folgerichtig erschien. […]

  • Ich würde lieber über Möhrensauce reden
    am 15. Januar 2017 um 19:17

    Amerika unter Donald Trump? In loser Folge berichtet unsere New Yorker Autorin aus dem amerikanischen Alltag mit dem neuen Präsidenten. Eine Kolumne. […]

  • Wenn die Lüge zur Wahrheit wird
    am 15. Januar 2017 um 16:30

    Das Gorki Theater macht aus dem Western „Der Mann, der Liberty Valance erschoss“ eine Komödie über Macht und Moral. […]

  • Gespenster für die Zukunft
    am 15. Januar 2017 um 16:19

    Warum können wir uns das Ende der Welt eher vorstellen als das Ende des Kapitalismus? Zum Tod des britischen Pop- und Kulturtheoretikers Mark Fisher. […]

  • Von Leichhardt bis Shackleton
    am 15. Januar 2017 um 16:13

    Abenteuerlich: Die Auflösung des Weihnachtsrätsels im Tagesspiegel. […]

  • Das Christentum steht vor einer Revolution
    am 15. Januar 2017 um 15:18

    500 Jahre nach Luthers Thesenanschlag wandelt sich das Christentum aufs Neue. Es wächst – in Afrika, Asien und Lateinamerika. Und es wird konservativer, auch charismatischer. […]

  • Das Einfache ist das Raffinierte
    am 15. Januar 2017 um 11:51

    Zwischen Autobiografie und Schreibanleitung: Der japanische Schriftsteller Haruki Murakami und sein Essayband „Von Beruf Schriftsteller“. […]

  • "Ich komme gar nicht dazu, Rentner zu sein"
    am 14. Januar 2017 um 20:01

    Michael Gwisdek gilt als einer der Großen unter den ehemaligen DDR-Darstellern - auch nach der Wende hat er eine bemerkenswerte Karriere hingelegt. Er brilliert durch komödiantisches Talent, genauso wie durch Ernsthaftigkeit: Am Samstag wird der rastlose Schauspieler 75 Jahre alt. […]

  • Italien weist Tunesier aus
    am 13. Januar 2017 um 22:11

    […]

  • Museum Barberini mit multimedialem Anspruch
    am 13. Januar 2017 um 21:05

    Museums-App und Audio-Guide: Wenn das Museum Barberini in Potsdam am 23. Januar seine Türen öffnet, können die Besucher nicht nur Gemälde der Klassischen Moderne anschauen - die Ausstellungen werden auch multimedial begleitet. […]

  • Befürworter der Garnisonkirche setzen auf Bundesmittel
    am 13. Januar 2017 um 20:44

    Der Wiederaufbau der Potsdamer Garnisonkirche hat eine wichtige Hürde genommen. Die Befürworter des Wiederaufbaus haben nach eigenen Angaben genug Geld gesammelt, um die in Aussicht gestellten Bundesmittel zu beantragen. […]

  • Ausstellung 'Wüstungen' im Haus am Kleistpark
    am 13. Januar 2017 um 14:34

    Der innerdeutschen Grenze fielen viele Häuser, Ortsteile und ganze Dörfer zum Opfer. Ihre Bewohner wurden in der DDR zwangsumgesiedelt. Die Potsdamer Fotografen Anne Heinlein und Göran Gnaudschun haben sich auf die Suche nach den verschwundenen Orten entlang der Grenze gemacht. […]

  • DDR-Spione im BND: "Kundschafter des Friedens" im Kino
    am 13. Januar 2017 um 14:24

    Die DDR nannte ihre Spione "Kundschafter des Friedens". In Robert Thalheims gleichnamigen Film wird der pensionierte DDR-Top-Spion Jochen Falk ausgerechnet vom BND für eine heikle Mission aus dem Ruhestand geholt. […]